Stahlwerk taranto

Die Stadt Taranto in Apulien hat 200. Einwohner und fast jeder von diesen hat etwas mit der ILVA zu tun, dem Stahlwerk am Rand der Stadt. Die einen arbeiten dort, die anderen, weil sie von dem Staub und den Emissionen krank geworden sind. Eine Lösung dieses Konflikts ist aber nicht in Sicht.

Die Produktion im maroden italienischen Stahlwerk Ilva soll auf Millionen Tonnen steigen steigen.

Das Stahlwerk von Tarent erstreckt sich auf einer Oberfläche von 15. Auf dem Gelände gibt es ein 2km langes Bahnnetz, ein km langes Straßennetz, 1km Förderbänder, Hochöfen und Umsetzer. Wegen Umweltverstößen war das Mega- Stahlwerk in Tarent ( Taranto ) unter staatliche Verwaltung gestellt worden.

Das Werk ist das größte seiner Art in Europa. Mindestens 4Menschen sollen in Tarent an den Folgen der Umweltverschmutzung gestorben sein. Für Premier Paolo Gentiloni ist die Zukunft . Die wegen des hohen Schadstoffausstosses angeordnete einstweilige Stilllegung des Stahlwerks Ilva in Tarent wurde von der italienischen Regierung in letzter Minute sistiert.

Der Brite Guy Martin hat in der Stadt fotografiert, deren Bewohner nur die bittere Wahl zwischen schleichender Vergiftung und . Wir sterben an Hunger oder an Krebs“, sagen die Menschen im italienischen Tarent. Dort steht das größte Stahlwerk Europas. In der Gegend ist es der wichtigste Arbeitgeber – und Grund schwerer Umweltverschmutzung.

Die Regierung will eine Schließung verhindern. Nachts n sie nach Beweisen. Eines seiner Stahlwerke , das grösste in Europa, soll am Tod von 3Menschen schuld sein. Die italienische Polizei hat den Stahlkönig Riva festgenommen.

Die Arbeiter des Werks fürchten nun um ihre Stellen. Ein Richter liess das Stahlwerk teilweise stilllegen: Arbeiter in Taranto protestieren dagegen. In Süditalien tobt ein dramatischer Streit um ein Stahlwerk : Es vergifte Arbeiter und Anwohner, befand eine Richterin und stoppte die Produktion. In diesem Projekt für den ENVI Ausschuss des Europäischen Parlaments (EP) haben Grazia Maria Vagliasindi von der Universität Catania und Christiane Gerstetter vom Ecologic Institut eine Kurzstudie zum ILVA Stahlwerk in Taranto , Italien, verfasst. Der Fall des Stahlwerks illustriert, . Der weltgrößte Stahlhersteller Arcelor Mittal und der italienische Stahlproduzent in Familienbesitz Marcegaglia übernehmen das berühmt- berüchtige Stahlwerk Ilva.

Im italienischen Taranto steht eine der schlimmsten Dreckschleudern Europas – das Stahlwerk Ilva.

Der einzige bedeutende Arbeitgeber in der Region steht im Verdacht, die Gesundheit der Anwohner zu gefährden. Die Bekanntgabe der Offerte sei der erste Schritt in einem Mehr-Phasen-Prozess. Beschäftigte bangen um ihren Job. Interessenten könnten sich bis zum 10.

Februar melden, gab die Industrieministerin Federica Guidi am 4. Im vergangenen Jahr hat Ilva allerdings nur Millionen Tonnen produziert, in diesem Jahr sollen es aber bereits schon sechs Millionen werden. Riesenprozess wegen Umweltverschmutzung gegen Ilva gestartet In der süditalienischen Stadt Taranto müssen sich Personen und drei Gesellschaften des riesigen Stahlwerks Ilva wegen fahrlässiger Tötung und schwerer Umweltverschmutzung verantworten. Schon da wurde laut, dass Italien dem Stahlwerk , beziehungsweise der Stadt Taranto , wo das Stahlwerk steht, mit zwei Milliarden Euro finanziell unter die Arme greift.

Kontext von „Ilva- Stahlwerk “ in Deutsch-Italienisch von Reverso Context: Unlängst gab es Berichte über einen Anstieg der Fälle von Leukämie in Taranto durch das Ilva- Stahlwerk sowie über die Entfernung von Asbest in Schulen in Crotone und von Dioxinen in Kampanien.