Glockenguss

Ein Handwerk zwischen Archaik und Moderne. Daneben gibt es heute auch Eisenglocken und Stahlglocken. Das heute noch gebräuchliche Verfahren geht auf das 16.

Rund 1Exemplare werden jährlich in dem Backsteinbau in einem Industriegebiet knapp einen Kilometer vom Karlsruher Rheinhafen entfernt gefertigt. In mühevoller Handarbeit. Hier Produkte aus Alu, Bronze oder Messing.

Vor dem Guss beten wir um Gottes Segen. Die Gusstermine werden nur Kunden mitgeteilt. Ber, welche zufällig während eines . Gegossen wurde eine der.

Wir zeigen dir in der Dokumentation wie in sechs Wochen, ein Kirchenglocke entsteht. Dazu später noch mehr im Kapitel SONDERGLOCKEN. Robert Zollitsch (Freiburg) sowie die beiden Mannheimer Stadtdekane Ralph Hartmann . Das Giessen einer Glocke ist ein Erlebnis für die ganze Kirchgemeinde oder Familie, sei es bei Festen, Verabschiedungen, Hochzeiten oder Jubiläen.

In Zusammenarbeit mit Peter Glasbrenner, dem einzigen Störgiesser Europas, organisieren wir den Guss einer kleinen bis mittleren Glocke bei Ihnen vor Ort.

Neun Kirchenglocken mit einem Gesamtgewicht von Tonnen wurden hier gegossen. Auch die evangelische Gemeinde Eime war gespannt, ob alles glatt läuft. Glocken für Gotteshäuser in Werl, Hamm und. Doch die heutige Chef in des Unternehmens, Cornelia Mark- Maas, hat es geschafft: Sie. Nach Angaben der beauftragten Firma hatte offenbar die Gussform auf dem Transport von Karlsruhe nach Erfurt einen Haarriss bekommen.

Dadurch sei die flüssige Bronze beim Gießen aus der Form gelaufen. Die Seulinger Kirche erhält drei neue Bronzeglocken. Clemens Weghake (kl. Bild) ist seit Januar im Ruhestan schaut aber heute gerne zu. Die Kirchenglocke ist eine große, meist in einem Kirchturm aufgehängte Glocke.

Die meist aus Bronze, selten auch aus Eisen gegossene Glocke hat . Er zeichnet sie auf ein Buchenbrett, das später als. Schablone dienen wird. Sie wird an einer Spindel . Bis dahin war einiges an Vorarbeit zu leisten.

Die Vorbereitungen zum Guss beginnen bereits am Morgen.