Dlc beschichtung

Kohlenstoffschichten sind dünne Schichten, die überwiegend aus dem chemischen Element Kohlenstoff bestehen. Mit Beschichtungen aus . Unter dem Begriff DLC (Diamond-Like-Carbon – diamantähnlicher Kohlenstoff) wird eine Gruppe amorpher, kohlenstoffbasierter Schichten mit insgesamt Unterkategorien zusammengefasst. Andere Bezeichnungen für DLC sind i- Kohlenstoff (auch i-C) . DLC Diamantbeschichtung auf der Basis von Kohlenstoff verwendet man fuer Tassenstössel, Schlepphebel, Kolbenbolzen, Zahnräder, Getriebe, Notlaufeigenschaft.

Glossar Rhenotherm No. DLC – Beschichtung (Diamond like Carbon). Kohlenstoff-Beschichtung für Gabelgleitrohre bzw. DLC Beschichtung , DLC Beschichtungen. Kolbenstangen und wird deswegen von den Profi-Teams sowie für das Werksmaterial der Fahrwerkshersteller eingesetzt.

Im Gegensatz zu den sonst marktüblichen (auch schwarzen) Kohlenstoff-. In der modernen Oberflächentechnik sind DLC Schichten (Diamond-Like Carbon ) unverzichtbar, wenn es darum geht, die Materialeigenschaften von Komponenten- und Werkzeugoberflächen nachhaltig zu verbessern. Einzigartiges Design für Ihre Uhren.

Dabei vereint DLC (Diamond Like Carbon) auf einzigartige Weise eine bestechende, tiefschwarze Optik mit einer außerordentlichen Funktionalität. HV macht Ihre Uhr dank DLC. Eine Härte von bis zu 4. DLC -(Diamond like Carbon)- Beschichtung (Karbon) auf wlw.

Teile, die mit CARBOCER-Prozessen beschichtet wurden. CARBOCER – Prozesse erzeugen eine schwarze Schicht aus Diamant- ähnlichem Kohlenstoff ( DLC ). DLC ist sehr hart und weist einen dauerhaft geringen Reibungsbeiwert auf. Typische Einsatzgebiete sind: Gleitlager, Laufbuchsen, Ventilführungen . BALINIT DLC – beschichtet. Reibungsverluste sind auf ein Minimum reduziert was sie zur idealen Schicht macht für Bauteile von Motoren, wie Einspritzanlage, Ventiltrieb oder Kolben. Der Beschichtungsexperte Surcoatec bietet eine Tuningmaßnahme an, die F1- würdig ist: Hochleistungskolben und Zylinderbuchsen werden mit DLC , einer hauchdünnen Schicht aus diamantartigem Kohlenstoff, beschichtet.

Die Wirkung: Die Reibung und damit der Verschleiß im Kolben-Zylinder-System sinken. Diese basieren auf reinem Kohlenstoff und dank ihrer tetraedrischen Struktur erhalten diese Schichten die Eigenschaften eines Diamants. Durch ein eigens entwickeltes Verfahren werden ultradünne Schichten aus . Das liegt vor allem an ihrer niedrigen Reibung bei zugleich hoher Härte.

Die Beschichtung kombiniert exzellente Einlaufeingenschaften mit einer guten Verschleissfestigkeit und tiefen Reibungseigenschaften.